Hauptnavigation überspringen

Neuer Service des Entsorgungsverbandes Saar: Leerungsanzahl online abrufen


Wer als Grundstückseigentümer oder -verwalter wissen möchte, wie oft die Abfalltonnen an seinem Anwesen geleert wurde, kann sich ab sofort online darüber informieren. Der EVS bietet seinen Kunden diesen Service auf seiner Homepage unter www.evs.de/abfall an.

Um die Anzahl der Gefäßleerungen auf ihrem Anwesen abzurufen, melden sich Immobilieneigentümer bzw. -verwalter mit ihrer Debitornummer an. Die Debitornummer ist auf allen Abfallgebührenbescheiden des EVS rechts oben ausgewiesen. Während der Gebührenbescheid nur einmal jährlich Einblick in das Abfallaufkommen gibt, können die Kunden mit dem Online-Service die Leerungsdaten bzw. das Abfallgewicht jederzeit nach Bedarf abrufen.

Für Mieter ist ein Zugang zum Portal leider nicht möglich, weil der EVS aus Datenschutzgründen grundsätzlich nur den Eigentümern Auskunft über Anzahl und Gewicht der Leerungen geben darf.

Seit Einführung des neuen Abfall-Gebührensystems zum 1.1.2011 sind die Restmüllmengen im Saarland drastisch zurückgegangen. Die Systemumstellung hat erfolgreich bewirkt, dass Wertstoffe besser vom Restabfall getrennt und in der Biotonne, im Gelben Sack, im Papier- oder Altglascontainer bzw. in den EVS Wertstoff-Zentren entsorgt werden. Diese konsequente Abfalltrennung ist Voraussetzung für die Rückgewinnung wertvoller Rohstoffe.