Hauptnavigation überspringen

Das Floß der Nachhaltigkeit: Zwei Tage Floßbau am Niederwürzbacher Weiher


Habt ihr Lust, gemeinsam mit anderen Jugendlichen ein Projekt mit den eigenen Händen umzusetzen und dabei ganz nebenbei zu erfahren, was es mit der oft zitierten Nachhaltigkeit auf sich hat? Dann seid ihr hier richtig, denn dieses zweitägige Angebot knüpft an die Jahrhunderte alte Tradition der saarländischen Holzflößer und Forstwirte an. Ihr erlernt den Umgang mit Holz, baut zusammen ein Floß und geht auf „große Fahrt".

Den ersten Tag verbringen wir im Wald und erhalten einen Einblick in die Geschichte der Holzflößerei und der Forstwirtschaft. Nach einer Einführung in die Werkzeugkunde und der Vermittlung der nötigen Arbeitstechniken, werden Bäume gefällt. Als Ausgleich für die Holzernte werden wieder junge Bäume gepflanzt.

Der zweite Tag findet an und auf dem Wasser statt. Gemeinsam bauen wir am Ufer ein Floß. Nach einer Sicherheitsunterweisung geht es dann auf Floßfahrt auf dem Niederwürzbacher Weiher.

Die fachliche Anleitung erfolgt durch den Förster Dr. Helmut Wolf, die Betreuung durch JugendpflegerInnen.

An beiden Tagen werden wir eine „Flößer-Mahlzeit" mit regionalen Produkten aus dem Biosphärenreservat Bliesgau zu uns nehmen.

Termin:18. & 19. August 2018, tägl. von 9:00 – 15:30 Uhr

Abfahrt:tägl.: 8:30 Uhr ; Ort: nach Rücksprache

Veranstaltungsort:Strandbad Niederwürzbacher Weiher

Alter:ab 10 Jahre

Kosten:15,00 € für beide Tage inkl. Materialien & Werkzeuge für den Floßbau,

Transport mit Kleinbussen und Verpflegung

Mitzubringen sind:Am ersten Tag Kleidung die für die Arbeit im Wald geeignet ist (lange Hose, Sweet Shirt); am zweiten Tag Badekleidung.

Anmeldungen nimmt das Jugendbüro der Gemeinde Spiesen-Elversberg entgegen:

Anne AussemTel.: 0 68 21 / 791123

Svenja WehrleTel.: 0 68 21 / 791159

E-Mail:jugendbuero@spiesen-elversberg.de